headimage_abdichten

Abdichten mit oxiegen:
DICHTMACHER

Abdichtbahnen - flüssig zu verarbeitende Abdichtungsmassen - Dichtbänder - Formteile - Manschetten - Kapillarsperren

Der schnelle Kontakt 05252 977717-0
Technische Beratung Oliver Müller 0151 64596112

Systemlösungen fürs Abdichten im Verbund (AiV)

Abdichten unter Fliesen und Platten mit oxiegen bedeutet für Sie: Absolute Wasserdichte durch Qualitätsprodukte mit hervorragenden Produkteigenschaften. Als Garant von Qualität gewähren wir statt der branchenüblichen 5 stattliche 10 Jahre Gewährleistung auf unser BIBER-Abdichtsystem.
Unsere Abdichtbahnen, flüssig zu verarbeitenden Abdichtungsmassen, Dichtbänder, Formteile und Manschetten halten nicht nur das Wasser in Schach, sondern auch die DIN-Norm 18534 im Auge: Sie sind DIN- und Regelkonform und lassen sich einschließlich von Klebern und Dichtmassen als aufeinander abgestimmte Systemlösungen fürs Abdichten im Verbund (AiV) in allen Beanspruchungs-, Wassereinwirkungs- und Rissklassen einsetzen. Überzeugen Sie sich selbst, warum Tausende Fliesenleger und Handwerker Tag für Tag auf Abdichtprodukte von oxiegen setzen!

Auf einen Blick:

  • Absolut dicht in allen Beanspruchungs-, Wassereinwirkungs- und Rissklassen
  • Dampfbremsend und diffusionsoffen
  • chemisch belastbar
  • Resistent gegenüber hoher Alkalität
  • gleichbleibende Schichtdicke der Abdichtbahnen und Zubehörteile
  • Leicht funktionssicher zu verarbeiten

UNSERE PRODUKTE – Fokussiert auf die Praxis:

Informieren Sie sich hier zu Anwendungsbereichen, Untergründen, Verarbeitung, Produktprofilen und Produktspezifikationen eines sorgfältig zusammengestellten und auf die Praxisanforderungen ausgerichteten Sortiments.

ABDICHTBAHNEN – die sichere Basis

Das einzige Abdichtsystem mit dem Rundum-Funktionsnachweis. Von MFPA Leipzig und CSTB Paris für gut befunden. Eingestuft in die Klasse A+ gemäß VOC-Vorgaben. Einsetzbar in den Beanspruchungsklassen A,B und C, den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I, in der Kombination mit zahlreichen Fliesenklebern.

Selbstklebende Abdichtbahn für Wand und Bodenflächen in Duschen und Bädern. Fliesen und Platten können ohne Wartezeiten und ohne zusätzliche Zwischenschichten direkt auf der Dichtschicht verlegt werden.

Kombi-Abdicht- und Entkopplungsbahn in den Beanspruchungsklassen A und C, den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W3-I, sowie auf Balkon und Terrasse und als Sicherheits- und Gleitebene auf Untergründen, die noch keine normale Verlegereife aufweisen. Zementestriche können ab dem Zeitpunkt der Begehbarkeit und Anhydritestriche ab ≤ 3 % Restfeuchte belegt werden. Auf Heizestrichen kann ohne vorheriges Aufheizen gearbeitet werden. Mit einem zusätzlichem Trittschallverbesserungsmaß von 16 dB überragt sie auch hier in ihrer Leistung.

Speziell für Abdichtung und Entkopplung auf Balkonen, Terrassen entwickelt. Fliesen- oder Natursteinbeläge werden in üblicher Verlegetechnik direkt auf der Bahn verlegt.

Die Kalt-selbstklebende Abdichtbahn schützt erdberührte Bauteile nach DIN 18533 Teil 2 dauerhaft im Anwendungsbereich W1-E (Bodenfeuchte und nichtdrückendes Wasser) und W4-E (Spritzwasser und Bodenfeuchte am Wandsockel sowie Kapillarwasser in und unter Wänden) und kann als Wasserdampfsperre im Bodenbereich unter Estrichen eingesetzt werden. Auch nutzbar als Abdichtung nach DIN 18531 für Balkone, Loggien und Laubengänge.

Flüssig zu verarbeitende Abdichtungsmassen

Neuartige, flexible, zweikomponentige (OX-ZWEI/PK + OX-ZWEI/FK) naht- und fugenlose mineralische Flächenabdichtung, die zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich eingesetzt wird. Dichtbänder, Ecken, Manschetten sowie die überlappenden Stöße der oxiegen Bahnenabdichtsysteme werden mit OX-ZWEI eingebaut und sicher verklebt. OX-Zwei entspricht den Vorgaben für Abdichtungen im Verbund (AIV) gemäß DIN 18534 und in den Beanspruchungsklassen A, B und C (ohne chemische Belastung) und den Wassereinwirkungsklassen WO-I bis W3-I, der DIN 18535 und DIN EN 14891.

Verbrauch berechnen

Einsetzbar zur Abdichtung von Wand- und Bodenflächen im Innen- und Außenbereich. Dichtbänder, Ecken, Manschetten sowie die überlappenden Stoßverklebungen der oxiegen Bahnen- Abdichtungssysteme werden mit OX-FS1K eingebaut und sicher verklebt. OX-FS1K entspricht den Vorgaben für Abdichtungen im Verbund (AIV) gemäß DIN 18534 in den Beanspruchungsklassen A, B und C (ohne chemische Belastung) und den Wassereinwirkungsklassen WO-I bis W3-I, der DIN 18535 und DIN EN 14891.

Verbrauch berechnen

Lösungsmittelfreie, silikonverträgliche Flüssigfolie zur flexiblen Abdichtung unter keramischen Belägen in Sanitär- und Feuchträumen und in den Wassereinwirkungsklassen W0-I bis W2-I an Wänden und W0-I bis W1-I auf Böden nach DIN 18534 einsetzbar.

Dichtbänder, Ecken und Manschetten werden mit OX-FDF einfach und funktionssicher verklebt.

Verbrauch berechnen

DICHTBÄNDER – zuverlässige Ergänzungen

Geschmeidiges Premium-Profi-Dichtband auf der Basis einer Vlies-Folienkombination mit einem bisher einmaligen Quer- und Längsdehnungs-Potenzial, bis zu 350 %, für die Abdichtung von Bewegungs- und Anschlussfugen im oxiegen-Abdichtsystem.

Das innovative Premium-Profi-Dichtband mit dem Trick (dem Knick) für die Abdichtung von Bewegungs- und Anschlussfugen im oxiegen-Abdichtsystem.

Beidseitig vollflächig vlieskaschiertes Systemdichtband zu BIBER-TB40 und BIBER-BD20/BD20 plus mit durchgehender Klebeebene zum Ein- und Abdichten von Anschluss- und Bewegungsfugen im Innen- und Außenbereich.

Einzigartiges selbstklebendes Premium-Profi-Dichtband aus dem oxiegen WIM-Programm mit mittig geteilter Abdeckfolie und mittigem Knick für den leichten Einbau in allen Boden- und Wandübergängen.

Mittelstreifendichtband zum Ein- und Abdichten von Anschluss- und Bewegungsfugen im Innen- und Außenbereich. Nur in Kombination mit flüssig zu verarbeitenden Verbundabdichtungen unter Fliesen und Platten einsetzbar.

Reißstabiles Standard-Mittelstreifendichtband zum leichten und sicheren Ein- und Abdichten von Anschluss- und Bewegungsfugen im Innen- und Außenbereich. Nur in Kombination mit flüssig zu verarbeitenden Verbundabdichtungen unter Fliesen und Platten einsetzbar.

Im System geprüftes Sanitär-Dichtband mit einseitigem Klebestreifen für die Abdichtung von Anschlussfugen an Objekten wie Dusch-oder Badewannen in Feucht- und Nassräumen im oxiegen-Abdichtsystem.

Im System geprüftes Sanitär-Dichtband mit integriertem Schallschutzstreifen zur deutlichen Reduzierung des Körperschalls nach den Vorgaben von DIN 4109. Einsetzbar für das Ein- und Abdichten von Objekten wie Bade- und Duschwannen.

Dichtband mit einer einseitigen Beschichtung aus thermoplastischem und hochelastischem Butyl-Kautschuk für die Abdichtung von Anschlussfugen in Bädern und Duschen im Wohn- und Objektbereich. Zur Abdichtung im Lüftungs- und Klimabau sowie im Fassaden- und Dachbereich geeignet.

FORMTEILE – nützliche Komplettierungen

Ecken

Extra geschmeidig mit sehr guten Verarbeitungseigenschaften und sehr hohen Dehnungspotenzial. Der neuste Stand der Technik in allen oxiegen Abdichtungssystemen.

BIBERECKEN-I90 und –A90 sind ein Bestandteil des BIBER-BD20 Abdichtsystem und in den Beanspruchungsklassen A, B und C zugelassen. Das schließt gleichzeitig die Eignung für die in den ZDB Merkblättern genannten Beanspruchungsklassen mit ein.

Ihre Innovative Form ermöglicht weniger Überlappungsschichten.

Ihre Innovative Form ermöglicht weniger Überlappungsschichten.

Die Ecken zum Mittelstreifendichtband.

Die Ecken zum Mittelstreifendichtband.

Die Stufenecken sind werksseitig vorgefertigte Formteile mit Versatz zum einfachen und sicheren Abdichten stufiger Eckbereiche in bodengleichen, gefliesten Gefälleduschen.

Speziell zum Einbau an Dusch- und Badewannen, die bodengleich eingebaut werden oder an eine Ablage angrenzen. In der Kombination mit OX-WAE120/180, OX-SDB120 und OX-SDB120 plus geprüft.

OX-WAE120/180 erleichtert die einfache und sichere Abdichtung von Bade- und Dusch-wannen (gem. DIN 18534/Teil 5 u. 6) in der Kombination mit OX-SDB120, OX-SDB120 plus und OX-SE-A90.

Manschetten

Quadratische Sanitärwandmanschette mit rückstellfähigem Innenteil. Sie bildet um das wasserführende Rohr einen enganliegenden Dichtring und entspricht den Forderungen der DIN 18534.

Quadratische selbstklebende Sanitärwandmanschette mit rückstellfähigem Innenteil. Sie bildet um das wasserführende Rohr einen enganliegenden Dichtring und entspricht den Forderungen der DIN 18534.

Manschette mit einem extra dehnfähigen Mittelteil mit Rückstellvermögen zum sicheren und funktionsfähigen Andichten von Leerrohren und dergleichen.mit einem Durchmesser von 50 bis zu 80 mm innerhalb von Flächenabdichtungen.

Manschette mit einem extra dehnfähigen Mittelteil mit Rückstellvermögen zum sicheren und funktionsfähigen Andichten von Leerrohren und dergleichen mit einem Durchmesser von 80 bis zu 120 mm innerhalb von Flächenabdichtungen.

Runde Dichtmanschette, an die mittig eine Hülse aus EPDM angespritzt ist. Die Hülse ist innen mit stufenartigen Dichtlippen versehen. Wird OX-RM120 auf eine aus der Wand herausführende Rohrverlängerung aufgeschoben, so dichten die inneren stufenartigen Dichtlippen sicher gegen anstehendes Wasser ab.

Zum Eindichten von starren Durchführungen wie Leerrohren, Bodeneinläufen und Rohrdurchführungen in Wänden, Böden und Decken. Mit ausgeformten Kragen. Durchmesser 50/70/90 mm des Trichters nach Kundenwunsch.

Kapillarsperre

Einfach zu verbauende Feuchtigkeitssperre gegen kapillar wanderndes Wasser im Kleberbett. Vornehmlicher Einbau im Türbereich von gefliesten Nassräumen. Verhindert zuverlässig kapillare Feuchtigkeitswanderung im Kleberbett in angrenzende Flure und Räume und wirkt damit Risiken wie Verfärbungen, Belagsaufwölbungen und Schimmelbefall entgegen.

Einfach zu verbauende Feuchtigkeitssperre gegen kapillar wanderndes Wasser im Kleberbett, in gefliesten Nassräumen. Verhindert zuverlässig kapillare Feuchtigkeitswanderung im Kleberbett in angrenzende Flure und Räume und wirkt damit Risiken wie Verfärbungen, Belagsaufwölbungen und Schimmelbefall entgegen.

Formteile zur Ergänzung der Kapillarsperre bei unterschiedlichen Einbausituationen.

Zusatzprodukte/­Sonderprodukte - praktisches Beiwerk

OX-MS1K ist zum sicheren, wasserdichten und beständigen Verkleben der Dichtbänder, Ecken, Formteile und Überlappungsstöße in Verbindung mit BIBER-BD20 z.B. in Großküchen und mit weiteren oxiegen Abdichtungssystemen in ähnlich hoch beanspruchten Bereichen einsetzbar. Ferner zum flächigen Verkleben von unterschiedlichsten Materialien wie Holz, Beton, Stein, Putz, Kunststoff, PVC, Polyester. Vor der Verklebung von Spiegeln, emaillierten oder beschichteten Gläsern Vorversuch vornehmen. Für empfindliche Natursteine ist OX-MS1K nicht geeignet!

Selbstklebendes Hinterfugenband zum Schutz der dahinter liegenden Abdichtung vor mechanische Beschädigung bei Wartungsarbeiten, wie etwa bei der Erneuerung von Dehn- und Anschlussfugen z.B. an Dusch-Badewannen.

Erleichtert die einfache und sichere Abdichtung von Bade- und Dusch-wannen (gem. DIN 18534/Teil 5 und 6) in der Kombination mit OX-SDB120 oder OX-SDB120 plus und OX-SE-A90.

Formteile zur Ergänzung der Kapillarsperre bei unterschiedlichen Einbausituationen.

Dichtband mit einer einseitigen Beschichtung aus thermoplastischem und hochelastischem Butyl-Kautschuk für die Abdichtung von Anschlussfugen in Bädern und Duschen im Wohn- und Objektbereich. Zur Abdichtung im Lüftungs- und Klimabau sowie im Fassaden- und Dachbereich geeignet.

Runde Dichtmanschette, an die mittig eine Hülse aus EPDM angespritzt ist. Die Hülse ist innen mit stufenartigen Dichtlippen versehen. Wird OX-RM120 auf eine aus der Wand herausführenden Rohrverlängerung aufgeschoben, so dichten die inneren stufenartigen Dichtlippen sicher gegen anstehendes Wasser ab.

Zum Eindichten von starren Durchführungen wie Leerrohren, Bodeneinläufen und Rohrdurchführungen in Wänden, Böden und Decken. Mit ausgeformten Kragen. Durchmesser 50/70/90 mm des Trichters nach Kundenwunsch.

Die Kalt-selbstklebende Abdichtbahn schützt erdberührte Bauteile nach DIN 18533 Teil 2 dauerhaft im Anwendungsbereich W1-E (Bodenfeuchte und nichtdrückendes Wasser) und W4-E (Spritzwasser und Bodenfeuchte am Wandsockel sowie Kapillarwasser in und unter Wänden) und kann als Wasserdampfsperre im Bodenbereich unter Estrichen eingesetzt werden. Auch nutzbar als Abdichtung nach DIN 18531 für Balkone, Loggien und Laubengänge.

Für alle saugfähigen mineralischen Untergründe, Blech, Holz und Dachpappe. Als Bitumen-Voranstrich für BIBER-THENE-KSK bei Abdichtungsarbeiten gemäß DIN 18531 und DIN 18533 Teil 2 nutzbar. Des Weiteren zur Untergrundvorbereitung für Bitumen-Dickbeschichtungen auf Altbitumen (Instandsetzung alter Dickbeschichtungen und Bitumenanstriche).

Prüfzeugnisse

Verbinden Sie sich mit uns

Rufen Sie uns an:
05252 977717-0

Schicken Sie eine Mail:
info@oxiegen.de

Für technischen Fragen Oliver Müller:
0151 64596112